Unternehmensportrait

JURA Kaffeevollautomaten in Deutschland

Die JURA Elektrogeräte Vertriebs-GmbH

Markt

Deutschland ist das Land der Kaffeetrinker und -genießer. Nach Angaben des Deutschen Kaffeeverbands beträgt der Pro-Kopf Konsum rund 170 Liter im Jahr 2020 und gilt bei über der Hälfte der Bevölkerung „als das leckerste Getränk, das es überhaupt gibt“. Ende der 90er-Jahre werden Kaffeespezialitäten zu einem internationalen Phänomen – der Boom der Vollautomaten beginnt.

Innerhalb dieses stark umworbenen Marktes hat sich JURA, der Schweizer Anbieter für Kaffeespezialitäten-Vollautomaten im Premiumbereich, als Spezialist und Innovationsführer im oberen Qualitätssegment etabliert. Das Schweizer Mutterunternehmen, die JURA Elektroapparate AG, positioniert sich in den 1990er-Jahren mit einer klar definierten Produktphilosophie, einer ausgeprägten Serviceorientierung und dem konsequenten Aufbau internationaler Wachstumsmärkte erfolgreich am Markt. JURA ist heute mit Tochtergesellschaften, Joint Ventures und Distributoren in über 50 Ländern weltweit vertreten.

JURA Deutschland

Die mit Abstand umsatzstärkste Vertriebsgesellschaft innerhalb der JURA-Gruppe ist JURA Deutschland, seit 1995 national herausragend bei Vollautomaten im oberen Qualitätssegment. Der JURA Elektrogeräte Vertriebs-GmbH als Unternehmenszentrale in Nürnberg (Planung, Koordination und zentrale Steuerung aller Inlandsaktivitäten für Haushaltsgeräte) sind zwei Tochtergesellschaften angegliedert: der JURA-Zentralservice in Singen sowie die JURA Gastro Vertriebs-GmbH in Grainau (semi-professionelle und professionelle Geräte für den Office- und Foodservice-Bereich). Mit einem klaren Premium-Anspruch und der ausschließlichen Fokussierung auf Kaffeespezialitäten-Vollautomaten entwickelt sich JURA Deutschland zum geschätzten und zuverlässigen Partner des deutschen Elektrofachhandels. JURA Deutschland führte als erstes Unternehmen der Branche ein selektives Vertriebssystem in Form einer Vertriebsbindung ein. Seither erfolgt der Verkauf über autorisierte Fachhändler und garantiert damit höchste Beratungskompetenz. Neben dem JURA-Zentralservice in Singen existiert im Fachhandel ein deutschlandweites Netz von JURA geschulten und autorisierten Service-Stellen.

Ziele

Oberstes Ziel von JURA ist es, dass alle Produkte und Dienstleistungen stets als etwas Besonderes empfunden werden. Als Anbieter von Premium-Produkten erbringt JURA auch im Umgang mit Kunden Spitzenleistungen. Eine hohe Erreichbarkeit, schnelles Handeln durch kurze Entscheidungswege und ein Höchstmaß an Offenheit und Verlässlichkeit sind Eigenschaften, die JURA auszeichnen.

Unternehmensentwicklung

Die Entwicklung von JURA in Deutschland entspricht einer Fahrt auf der Erfolgsspur. 1982 in Konstanz gegründet, erfolgt 1987 eine Standortverlegung der JURA Elektrogeräte Vertriebs-GmbH nach Nürnberg. Von dort aus werden seither alle Inlandsaktivitäten zentral gesteuert. Seit 1995 fokussiert sich JURA in Deutschland ausschließlich auf den Vertrieb von Kaffeevollautomaten und etabliert sich hier als Spezialist und Marktführer im oberen Qualitätssegment. Neben den zahlreichen bundesweit autorisierten Service-Stellen wird 2001 ein leistungsfähiger Zentralservice in Singen aufgebaut. Im Jahr 2002 erfolgt die Gründung der JURA Gastro Vertriebs-GmbH, Garmisch-Partenkirchen, die 2004 ihr neues Firmengebäude in Grainau bezieht. Ein Highlight der JURA-Markenkultur ist die erste deutsche „JURAworld of Coffee“, die sich Anfang 2009 in Hamburg präsentiert. 2018 eröffnet der JURA Store in Hamburg nach aufwendigen Umbauarbeiten in neuem Gewand. Im November 2012 findet die Eröffnung eines einzigartigen Kompetenzzentrums am Unternehmenssitz in Nürnberg statt, welches das Qualitäts- und Service-Bewusstsein von JURA unterstreicht. Im neu errichteten Gebäude trifft Kompetenz auf perfekten Kaffeegenuss: Hier erleben Endkunden, Fachhändler und Kaffeegenießer exzellenten Service durch qualifiziertes Fachpersonal. Das stilvoll eingerichtete Fachgeschäft, der JURA Store, bietet Gelegenheit zum Verweilen. Der eigens konzipierte Fit for Coffee…-Seminarbereich zur Qualifizierung von Fachhändlern sowie das Kundenkommunikations-Center sind weitere wichtige Bereiche des Kompetenzzentrums. Die JURA Gastro Vertriebs-GmbH eröffnete im Jahr 2013 das erste deutsche Kompetenzzentrum für professionelle Kaffeeanbieter mit rund 250 qm Schulungs- und Ausstellungsraum am Firmensitz in Grainau.

Vertrieb

Die Vollautomaten von JURA werden in Deutschland über ein selektives Vertriebsbindungssystem mit Vertriebsbindungsverträgen von autorisierten Fachhändlern angeboten. In den mehrfach ausgezeichneten Fit for Coffee…-Erlebnis-Seminaren für Händler vermittelt JURA dem autorisierten Fachhandel unter dem Titel „Lebensgefühl Kaffee genießen und JURA erleben“ wichtiges Know-how.

Das gewährleistet hohe Beratungskompetenz und einen herausragenden Servicestandard – Garanten einer beispielhaften Qualitätsvermarktung in Deutschland. Die Seminare werden auch online angeboten.

Service

Branchenweit unerreicht ist das exzellente JURA-Serviceangebot des Kundenkommunikations-Centers in Nürnberg. Für bedienungstechnische Hinweise und im Servicefall steht Endverbrauchern wie auch Fachhandels-Partnern ein hochqualifiziertes Team von JURA-Mitarbeitern zur Verfügung. Das Fachpersonal bietet hier an 362 Tagen im Jahr erstklassige Beratung und Unterstützung rund um alle JURA-Vollautomaten – und das seit zehn Jahren. Neben dem JURA-Zentralservice in Singen existiert im Fachhandel ein deutschlandweites Netz von JURA geschulten und autorisierten Service-Stellen.

Marketing

Das Erscheinungsbild in den Medien spiegelt den elementaren Premium-Anspruch von JURA wider: Unter Berücksichtigung des Individualisierungsbedarfs einzelner Kampagnen generiert die konstant klare und direkte (Bild-)Sprache einen hohen Wiedererkennungswert. Anstelle plakativer Produktwerbung setzt JURA auf eine zielgerichtete, differenzierte Kommunikation. Wie beim gesamten Markenauftritt liegt auch hier der Fokus auf einer stilistisch klaren und reduzierten Präsentation. Im Bereich der klassischen Kommunikation findet diese Leitlinie durch die weltweit geschalteten Anzeigen und die Ausstrahlung der TV-Kampagne mit Markenbotschafter Roger Federer die optimale Umsetzung. Der charismatische Tennisspieler verkörpert seit Jahren perfekt die Kernwerte von JURA: Schweizer Herkunft, Präzision, Leistung und Passion für Exzellenz.

Aktuelle Entwicklung

JURA setzt auf die stetige Optimierung von Kaffeequalität, Design und Vollautomaten-Ergonomie. Ergänzend zu diesen drei Erfolgskomponenten bleiben die bewährte Partnerschaft mit dem Fachhandel sowie die Kundenbindung durch eine exzellente Servicekultur die relevanten Größen für die Marke. Mit dieser vorausschauenden und innovativen Unternehmensführung befindet sich JURA Deutschland weiterhin auf einem stabilen Wachstumskurs und setzt dabei kontinuierlich neue Maßstäbe in der Branche. Im Januar 2021 erfuhr die Website von JURA eine gründliche Überarbeitung und Optimierung, sodass die Marke im Internet jetzt noch informativer, intuitiver und inspirierender auftritt.

Produktportfolio

Zwei Mal jährlich präsentiert JURA seine Produktinnovationen: einmal im Frühjahr während der „HighEventProductTour“ (HEPT) speziell für den Fachhandel sowie einmal im Spätsommer zur IFA in Berlin, der definitiven Branchenleitmesse. Seit 1994, als die erste IMPRESSA lanciert wurde, hat JURA über fünf Millionen Vollautomaten produziert – in kaum mehr als 20 Jahren. Die Erfolgsformel: technisches Know-how, Innovation, Tradition und Leidenschaft! Immer wieder präsentiert JURA neue Superlative im Vollautomaten-Segment. So hatte das Unternehmen im Jahr 2011 mit der GIGA 5, dem ersten High-End-Produkt im Super-Premium-Segment, eine neue Ära der Kaffeekultur eingeläutet. Auf der IFA 2016 zeigte JURA die Z8, einen Premium-Kaffeevollautomaten mit der technischen Weltneuheit

One-Touch-Lungo-Funktion. Sie macht lange Kaffeespezialitäten noch vollmundiger und bekömmlicher, während der hochauflösende 4,3 Zoll TFT-Touchscreen Bedienfreundlichkeit neu definiert.

Auch in den folgenden Jahren bot JURA immer wieder spektakuläre Produktinnovationen: So präsentierten sich erstmals auf der HEPT 2017 die Z6 und die ENA Micro 90 in den Ausführungen Dark Inox, zwei optische und technische Highlights. Auf der IFA 2017 betrat mit der S8 die erste Vertreterin eines ganz neuen Premium-Mid-Segments die Bühne – eines Segmentes, das die Vorzüge der Mittelklasse mit Elementen aus dem Premium-Sortiment kombiniert. Auch die im Hause JURA kreierten und gerösteten Kaffeemischungen gehören regelmäßig zu den Höhepunkten im JURA-Portfolio. Dazu gehört etwa JURA Riguardo, eine ausbalancierte Kaffeemischung aus hochwertigen Arabica-Bohnen, die im Rahmen der IFA 2017 ihre Premiere hatte. Selbstverständlich wird diese JURA-Kaffeekreation nach fairen und nachhaltigen Gesichtspunkten angebaut und produziert – das garantieren die Bio-Zertifizierung und das Fairtrade-Label gleichermaßen. Ein weiterer Höhepunkt von JURA erwartete die Besucher auf der IFA 2018: Hier präsentierte das Unternehmen den ultrakompakten Eintassen-Vollautomaten JURA ENA 8 mit einer stilprägenden Gestaltung und anspruchsvoller Technik. Dieser innovative Vollautomat hat die Kaffeekenner sowohl mit seinem Konzept als auch mit seinem richtungweisenden Design in jeder Hinsicht überzeugt und gehört zu den erfolgreichsten JURA-Neuvorstellungen.

Im Folgejahr präsentierte JURA mit der GIGA 6 ein neues Spitzenmodell, das einmal mehr Maßstäbe setzt. Die professionelle Maschine für zu Hause brilliert mit modernster Technologie für beste Resultate. Ihre klare Designsprache verkörpert die Kraft und Kompetenz – bis hin zur Frontpartie aus drei Millimeter starkem Aluminium und den massiven Aromaschutzdeckeln aus verchromtem Zinkdruckguss.

Bedient wird die GIGA 6 über ein Touchscreen-Display sowie einen Blue Crystal Rotary Switch. Das Meisterstück Schweizer Ingenieurskunst verwöhnt Kaffeegenießer mit 28 verschiedenen Spezialitäten in Vollendung. Künstliche Intelligenz und durchdachte Konstruktion bis ins kleinste Detail erlauben ein noch nie dagewesenes 5-Sterne-Handling.

Aktuelle Neuprodukte sind die JURA Z10 – ein Premium-Vollautomat, der heiße und kalte Spezialitäten gleichermaßen zubereitet. Mit ihrer Brüheinheit der achten Generation der 3D-Brühtechnologie und dem Product Recognizing Grinder (P.R.G.) sowie dem einzigartigen Design bietet die JURA Z10 jede Menge technischer Innovationen und eine ganz neue Genussdimension.

Mit der JURA E4 hat der Hersteller zudem aktuell einen besonderen Vollautomaten auf den Markt gebracht: Er ist ganz auf die Bedürfnisse jener zugeschnitten, die Schwarzkaffee-Spezialitäten „pur“ bevorzugen. Der Full Size-Vollautomat bietet unter anderem ein neu entwickeltes P.E.P.-Verfahren für mehr Möglichkeiten bei der Tassenprogrammierung und verfügt ebenfalls neben dem Professional Aroma Grinder-Präzisionsmahlwerk und über die Brüheinheit der achten Generation mit 3D-Brühtechnologie.

Besondere Auszeichnungen:

  • Die ENA 8 in der Farbvariante Metropolitan Black überzeugt die Jury des iF Design Awards
  • Die ENA 8-Linie überzeugt die Jury des Red Dot Design Awards
  • Die S8 überzeugt die Stiftung Warentest mit der Gesamtnote gut (2,0) auf ganzer Linie (11/2018) und wird Testsieger, die D6 brühte den besten Espresso im Test
  • Auszeichnung als Superbrand 2018/2019 (zum fünften Mal in Folge)
  • Auszeichnung mal zwei: Die S8 erhält 2018 den iF Design und Red Dot Award
  • Auszeichnung des Riguardo mit dem eathealthy-Award
  • Die J6 ist mit der Gesamtnote gut (1,9) Testsieger bei der Stiftung Warentest (11/2017).
  • Auszeichnung der Z8 mit dem German Design Award
  • Die E8 wird mit der Gesamtnote gut (1,9) durch Stiftung Warentest 12/2016 und damit zum Testsieger ausgezeichnet (zusammen mit einem weiteren Vollautomaten) – die beste Bewertung aller getesteten 10 Vollautomaten
  • Die E6 überzeugt die Stiftung Warentest mit der Gesamtnote gut (2,0) auf ganzer Linie.
  • Die ENA 8 erhält den Healthy Living Award 2019/2020 in der Kategorie „Kitchen“
  • Die ENA 8 wird im November 2019 mit der Gesamtnote gut (1,9) Testsieger bei der Stiftung Warentest (11/2019)
  • Die GIGA 6 wird mit dem iF Design Award 2020 ausgezeichnet (02/2020)
  • Die E6 wird Testsieger bei der Stiftung Warentest (11/2020)
  • Das ETM Testmagazin gibt der E8 die Bestnote sehr gut und erklärt sie zum Testsieger (11/2020)

Pressemitteilung als PDF: